Ines Sebesta - Übersetzerin für Bulgarisch/Slowakisch und Autorin


Die deutsche Übersetzung des Buches
Milan Rastislav Štefánik
von Michal Kšiňan

erschien 2019 im Verlag Albatros Media Bratislava
ISBN: 9788056610176

Zum Buch und zum Autor:
M. R. Štefánik gehört zweifellos zu den bekanntesten Persönlichkeiten der slowakischen Geschichte. Dieses Buch gewährt Einblick in mehrere – darunter auch bisher unbeachtete – Seiten seines Lebens. Es stellt Štefánik nicht nur als Organisator der tschechoslowakischen Legionen, Diplomat und Astronom vor, sondern auch als jungen Mann, der seinen Weg sucht und als Bewerber um die Gunst von Frauen. Und es schließt auch Štefániks „Leben nach dem Tod“ nicht aus, so widmet es sich den Gründen für seine große Popularität in der Slowakei, dem Missbrauch seines Todes, den Veränderungen im Umgang mit seinem Vermächtnis u. v. a. m.
Dank der einzigartigen Aufarbeitung vermittelt das Buch nicht nur durch die Texte Einblick in Štefániks Leben, sondern auch durch die Vielzahl an Fotografien und seltenen Schriftstücken. So werden darin beispielsweise vorgestellt:
- die Abschrift eines Gedichtes von Štefánik für Emília Chovanová,
- ein Auszug aus dem Entwurf von Štefániks Diplomarbeit,
- die Urkunde zur Verleihung des staatlichen Ordens Ritter der Ehrenlegion,
- ein Brief M. R. Štefániks an T. G. Masaryk,
- der Dialog tschechoslowakischer Beamter kurz nach Štefániks Tod
- und viele weitere.

Michal Kšiňan (1983) studierte Geschichte und Französische Sprache. Seine Diplomarbeit zu M. R. Štefanik verteidigte er an der Pariser Sorbonne Universität und am Historischen Institut SAV Bratislava, wo er zur Zeit tätig ist. Er wurde mit verschiedenen Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem rennomierten Preis Studentische Persönlichkeit des Jahres 2011.
Das Buch beinhaltet 25 ausgewählte Kopien wertvoller historischer Dokumente.
 

  © 2004 - 2018 · Ines Sebesta· Emailemail senden